Corona

 

Zum Schutz der Beschäftigten vor einer Infektion mit dem Virus SARS-CoV-2 ist die Gefährdungsbeurteilung zu aktualisieren und es müssen geeignete Schutzmaßnahmen durchgeführt werden. Dringend empfohlen wird die AHA+L-Regel (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske und Lüftung):

Abstand

  • Mindestens 1,5 m Abstand zwischen den Personen
  • Verzicht auf Begrüßungsformen mit direktem Körperkontakt
  • Abtrennung, möglichst aus transparentem Material, um erforderlichen Sichtkontakt und ausreichende Beleuchtungsverhältnisse sicherzustellen
  • Einzelbüros, digitale Kommunikation, Homeoffice, Schichtarbeit, feste Arbeitsgruppen

Hygiene

  • Husten und Niesen in die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch
  • Hände regelmäßig und gründlich waschen, Seife mind. 20 sec einwirken lassen
  • Rückfettende Handdesinfektionsmittel verwenden, wenn Händewaschen nicht möglich
  • Arbeitsmittel möglichst nur durch eine Person verwenden
  • intensivierte Oberflächenreinigung

Masken

  • Mund-Nasen-Bedeckung (MNB), sofern arbeitsbedingt der Schutzabstand nicht eingehalten werden kann und Abtrennungen nicht vorgenommen werden können
  • bei höherem Infektionsrisiko filtrierende Halbmasken (mindestens FFP2)

Lüftung

  • Fensterlüftung (Stoßlüftung über die gesamte Öffnungsfläche der Fenster) in Büroräumen mind. stündlich, in Besprechungsräumen mind. alle 20 Minuten für 3 bis 10 Minuten
  • raumlufttechnische Anlagen (RLT-Anlagen) mit hohem Frischluftanteil und nach Möglichkeit mit HEPA-Filter

Die Beschäftigten sind über die Bedeutung und Anwendung der jeweils erforderlichen Schutzmaßnahmen zu unterweisen und die Einhaltung ist zu kontrollieren.

Praxishilfe:

Die folgenden Dokumente und Links liefern weitere, z.T. sehr konkrete branchenspezifische, Unterstützung für das betriebliche Coronamanagement.

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel

Infektionsschutzgerechtes Lüften - Hinweise und Maßnahmen in Zeiten der SARS-CoV-2-Epidemie

Aushang Händewaschanleitung

Aktuelle Informationen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) zum Coronavirus SARS-CoV-2

Corona-Informationsportal der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)

Arbeitsschutz und SARS-CoV-2 – Informationen der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie

Informationen der DGUV für spezifische Branchen

 

Zum Anfang der Seite